Was hat Forex mit Sportwetten gemeinsam?

Wer sich den Forex-Markt (Devisenhandel) anschaut, wird auf dem ersten Blick nicht vermuten, wie viel dieser Finanzbereich mit den Sportwetten gemein haben könnte. Kurzfristige Investitionen zum Ziel der Spekulation sind aber den Wetten sehr ähnlich. Man informiert sich über die neuesten Entwicklungen und trifft seine Entscheidung anhand der besten Gewinnerwartung.

Bei www.onlinepokernerd.com könnt ihr dazu ganz leicht die Grundlagen des Forex Trading online erlernen. Der größte Unterschied zwischen Sportwetten und dem Devisenhandel ist aber immer noch, dass es beim Forex keine feste Gewinnquote gibt. Man entscheidet selbst, wann man zu welchem Kurs wieder verkauft und erhält den dementsprechenden Gewinn. Der neueste Forex Trend sind aber die Binären Optionen, welche quasi wie eine Wette abläuft. Man entscheidet sich einfach für eine von zwei Optionen, welche in der einfachsten Form der Optionen steigende oder fallende Kurse sind. Nach einer zuvor festgelegten Laufzeit, die zwischen 60 Sekunden und mehreren Monaten betragen kann, wird nur noch ermittelt, ob eure Voraussage eingetroffen ist oder nicht.

Was die Binären Optionen so interessant macht, sind die enorm hohen Renditen, welche innerhalb kürzester Zeiträume erreicht werden können. Bei einfachen Optionen liegen diese bei 60% bis 90% und das bei jeder beliebigen Laufzeit. Am schnellsten geht dies natürlich mit den sehr schnellen 60 Sekunden Optionen. Andere Optionen mit einem höheren Spekulationsanteil bringen sogar bis zu 360% Rendite. Sollte einmal eure Voraussage nicht eingetroffen sein, so ist der Einsatz nicht wie bei den Sportwetten einfach weg, denn die meisten Broker bieten sogar eine Rückerstattung von bis zu 15%. Außerdem müssen für die Optionen keine großen Investitionen getätigt werden, die meisten Broker bieten die binären Optionen schon für weniger als 5€ an.

Über die verschiedenen Optionen, Broker und deren Renditen könnt ihr euch in dieser Übersicht informieren. Wenn ihr dieses Thema interessant findet und mehr Fragen dazu habt, könnt ihr mich auch unter Google+ erreichen. Dort werdet ihr viele News und Infos zu sowohl Finanzen, als auch aus der Welt des Sport bekommen.

1 Comment Posted

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*